Drucken

Aenigmatit schwarz

Aenigmatit schwarz

 

Aenigmatit ist ein eher seltenes Natrium – Eisen – Titansilikat aus der Mineralklasse der Kettensilikate. Das schwarze, in dünnen Lamellen bräunlich durchscheinende Mineral ist triklin.

Aenigmatit

Aenigmatit kristallisiert in komplizierter Kristallstruktur mit verzweigten Einerketten aus prismatischen Kristallen aus, oder bildet säulige oder erdige Aggregate. Auf den ‚rätselhaften‘ Kristallaufbau spielt der Mineralname an, er ist von dem griechischen Wort für Rätsel abgeleitet. Aenigmatit wurde 1865 von August Breithaupt beschrieben, damals war der Aufbau der Kettenstruktur noch nicht bekannt. Typusfundort ist der Ilimaussaq – Komplex in Südwestgrönland. Begleitmineralien sind oft Aegirin, Arfevendsonit, Albit, Anorthoklas, Astrophyllit, Augit, Fayalit, Hedenbergit und Ilmenit. Das Typmineral befindet sich in der mineralogischen Sammlung der TU Bergakademie Freiberg.
Aenigmatit bildet sich primär – magmatisch in alkalischen Syeniten und Vulkangesteinen.

 

Visitenkarte Aenigmatit:

Farbe

Transparenz

Mineralklasse

Formel

Kristallsystem

 schwarz, schwarzbraun

durchscheinend  - undurchsichtig

Kettensilikate

  Na2Fe2+5TiSi6O20

triklin

Härte

Dichte

Bruch

Spaltbarkeit

Glanz

5,5

3,74 -3,85

uneben, muschelig

vollkommen

Glasglanz, Metallglanz, matt

 


Anzeige pro Seite
Sortieren nach

Aenigmatit Stufe 01

Artikel-Nr.: ERD1901-AEN-STU-01

Aenigmatit (XX) Stufe Mt. Eveslogchorr NS im Erdschatz (Natural-Minerals) online kaufen, Bilder, Informationen

27,00 *
Auf Lager
Lieferzeit: 1 Werktage

Aenigmatit Stufe 02

Artikel-Nr.: ERD1901-AEN-STU-02

Aenigmatit (XX) Stufe Mt. Eveslogchorr NS im Erdschatz (Natural-Minerals) online kaufen, Bilder, Informationen

41,00 *
Auf Lager
Lieferzeit: 1 Werktage
* Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand