Drucken

Aragonit braun

 

Aragonit wurde 1788 von dem deutschen Mineralogen Abraham Gottlob Werner nach der spanischen Provinz Aragon benannt. Es wird der Mineralgruppe der Carbonate zugeordnet.

Aragonit_Kristall_1-2as

Neben dem häufig vorkommenden Calcit und dem sehr seltenen Vaterit ist Aragonit eine der drei kristallinen Formen, in denen Calciumcarbonat anzutreffen ist. Er entsteht primär bei hohem Druck aus kalkhaltigen Lösungen magmatischen Ursprungs (bei geringerem Druck entsteht Calcit). Sekundär entsteht Aragonit in warmen Quellen über 29° C (Sprudelstein) oder durch sehr schnelle Kristallisation aus kalkhaltigem Wasser – andere Bedingungen bringen Calcit hervor. Aragonit tritt in der Natur als wesentlicher Bestandteil der Stützgerüste von Meeresorganismen auf. Als Ausfällung an verschiedenen Oberflächen (Kalkoolithenbildung) wird er abgelagert. Das Mineral ist nicht beständig und wandelt sich unter normalen atmosphärischen Bedingungen langsam in Calcit um. Aragonit kann zart gefärbt in verschiedenen Schattierungen, aber auch farblos – durchsichtig auftreten. Farbgebend sind Eisen (gelb bis braun), Mangan (rosa), Blei, Strontium, Zink (weiß). Aragonit kristallisiert sehr häufig zu Kontakt -Zwillingen oder –Drillingen, die pseudohexagonale Säulen bilden. Aragonit bildet krustige Überzüge, oolithische Aggregate (Höhlenperlen) und verschiedene nadelige, säulige, gebänderte oder dendritische Aggregate (Eisenblüte), sowie pulverige Massen aus.

 

Visitenkarte:

Farbe

Transparenz

Mineralklasse

Formel

Kristallsystem

farblos, grau, weiß, gelb, rosa, braun, rotbraun, grün

durchsichtig  - durchscheinend

Carbonate

CaCO3 ,+ Ba,FeMn,Pb,Sr,Zn

rhombisch

Härte

Dichte

Bruch

Spaltbarkeit

Glanz

3,4 - 4

2,95

muschelig, spröde

unvollkommen

Glasglanz

 

 

Nachgesagte Heilwirkungen:

Seelisch

Aragonit braun: stärkt die Konzentrationsfähigkeit, hilft bei ADHS bei der Sache zu bleiben und durch Ausprobieren zu lernen. Er beruhigt das Gemüt.

Aragonit braunweiß gebändert: stärkt die Konzentrationsfähigkeit und beruhigt das Gemüt. Er hilft bei innerer Unruhe.

Körperlich

Aragonit braun: Regt die Muskeltätigkeit an. Er fördert Elastizität von Gelenken und Bandscheiben und wirkt aufbauend. Brauner Aragonit wird bei degenerativem Rheuma verwendet. Er hilft bei unspezifischen Magenbeschwerden. Brauner Aragonit fördert Zahnaufbau und Zähne.

Aragonit braunweiß gebändert: Unterstützt den Muskelaufbau. Er wird bei Ostheoporose eingesetzt. Aragonit braunweiß gebändert unterstützt den Bandscheibenaufbau. Er hilft bei nervösem Zittern. Er ist verdauungsanregend.

 

Aragonit wird am besten mit direktem Hautkontakt getragen. Bei Bandscheibenbeschwerden wird er für einige Minuten direkt aufgelegt.

Pflege: regelmäßig unter fließendem Wasser reinigen, mit Hämatit-Ministeinchen entladen und zum Aufladen auf eine Bergkristallgruppe oder in die Morgensonne legen.


Anzeige pro Seite
Sortieren nach

Aragonit Kristall 01

Artikel-Nr.: ERD1704-ARA-KRI-01

Aragonit - Igel X KS

9,00 *
Auf Lager
Lieferzeit: 1 Werktage

Aragonit Kristall Anhänger 03

Artikel-Nr.: ERD1704-ARA-KRI-STI-03

Aragonit - Igel Anhänger

10,00 *

Aragonit - Calcit Trommelsteine 01

Artikel-Nr.: ERD1704-ARC-01

Aragonit - Calcit gebändert

4,00 *
Auf Lager
Lieferzeit: 1 Werktage

Aragonit Spanien Kristall 08

Artikel-Nr.: ERD1709-ARA-SPA-KRI-08

Aragonit Kristall X

13,00 *
Auf Lager
Lieferzeit: 1 Werktage
*
Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand