Drucken

Greenkop Beryll

Greenkop Beryll

 

2007 wurde im namibischen Erongo – Massiv unterhalb des Hohenstein – Gipfels im Grenzgebiet Grenze zwischen den Farmen Hohenstein, ehemals Davib, und Ameib drei große Drusen mit einzigartigen Beryllen gefunden. Die Funde wiesen die für Namibia typische Paragenese von Feldspat, Turmalin, Fluorit und Beryll auf. Die polychromen Berylle sind zu ca. fünf Sechsteln durchscheinend bis undurchsichtig farblos-weiß, das obere Sechstel, die ’Kappe‘ ist grün bis blaugrün, dabei durchscheinend bis durchsichtig gefärbt. Wegen dieser Farbverteilung im Kristall werden sie ‚Greenkop‘ genannt.

 

Kappenberyll_Stufe_1-4sa

 

Visitenkarte:

Farbe

Transparenz

Mineralklasse

Formel

Kristallsystem

blau - grün, farblos

durchsichtig  - undurchsichtig

Ringsilikate

Be3Al2(Si6O18) , Fe

hexagonal

Härte

Dichte

Bruch

Spaltbarkeit

Glanz

7,5 - 8 

2,68 - 2,74

muschelig

unvollkommen

Glasglanz

 

Anzeige pro Seite
Sortieren nach

Greenkop Beryll (Kappenberyll)

Artikel-Nr.: ERD1704-BEY-GRE-STU-01

Stufe Greenkop Beryll XX KS

120,00 *
Auf Lager
Lieferzeit: 1 Werktage

Greenkop Beryll (Kappenberyll) Stufe 02

Artikel-Nr.: ERD1704-BEY-GRE-STU-02

Stufe Greenkop Beryll XX KS

120,00 *
Auf Lager
Lieferzeit: 1 Werktage

Greenkop Beryll (Kappenberyll) Stufe 03

Artikel-Nr.: ERD1704-BEY-GRE-STU-03

Stufe Greenkop Beryll XX KS

100,00 *
Auf Lager
Lieferzeit: 1 Werktage

Greenkop Beryll (Kappenberyll) Stufe 04

Artikel-Nr.: ERD1704-BEY-GRE-STU-04

Stufe Greenkop Beryll XX KS

100,00 *
Auf Lager
Lieferzeit: 1 Werktage
* Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand