Drucken

Alunit

Alunit


Alunit ist ein eher seltenes Kalium-Aluminium-Sulfat aus der Mineralklasse der Sulfate.

Der Name leitet sich von lat. alumen ab und bezieht sich auf den zusammenziehenden Geschmack dieses Minerals. Alunit wurde 1824 von Beudant beschrieben. Es gibt zwei Typlokalitäten: Tolfa in Italien und Muzhievo in der Ukraine.
Alunit kristallisiert im trigonalen Kristallsystem und bildet selten Kristalle (abgeflachte, würfelförmige, rhomboedrische Kristalle und Pyramiden, oft zu Vielfach-Kristallen verwachsen). Ein Alunit Kristall wurde bereits von Dürer auf einem Kupferstich dargestellt. Meistens findet sich Alunit als unregelmäßige Ader im Gestein oder als pulvrig- erdiges oder körnig-poröses Aggregat.
Alunit ist beige- farblos; rötliche Farbtöne entstehen durch geringe Mengen von Eisen.
Das Mineral wird tertiär durch Metasomatose von feldspat- und aluminiumreichen Gesteinen unter dem Einfluss schwefelhaltiger Oberflächenwässer gebildet. (Alunit wird bei der Altersbestimmung von Tropfsteinhöhlen herangezogen, da es sich an den Wänden der sich bildenden Höhle niederschlägt.) Sekundär entsteht es am Austrittspunkt von heißen Quellen in vulkanischen Gebieten.

 

Alunit


Alunit wird auch Alaunstein oder Alaun genannt.
Alaunstein wirkt antiseptisch und adstringierend. Er wird als Blutstillstift zum Schließen kleinerer Wunden, die häufig beim Rasieren entstehen, verwendet. Alaunstein ist ein wirksames Deodorant: Leicht angefeuchtet über die Haut geführt, bindet er die den Schweißgeruch erzeugenden Moleküle zuverlässig.

Im Altertum und Mittelalter wurde Alunit (ala Alaunstein) vielfältig genutzt: zur Blutstillung, Empfängnisverhütung, bei Geschwüren. Alaun galt als Schutzstein gegen Verzauberung und Besessenheit. Alunit wurde bereits im 15. Jahrhundert für die Alaun – Herstellung (damals unter der Kontrolle der Päpste) im italienischen Tolfa abgebaut.

Heute wird Alunit als Aluminium- und Kaliumerz abgebaut.

 

Visitenkarte Alunit:

Farbe

Transparenz

Mineralklasse

Formel

Kristallsystem

weiß, grau, gelblich bis rötlich

durchsichtig - undurchsichtig

Sulfate

  KAl3(SO4)2(OH)6 + Na,Fe + Se

trigonal

Härte

Dichte

Bruch

Spaltbarkeit

Glanz

3,5 - 4

2,82

muschelig, spröde

vollkommen

Glasglanz - Perlmuttglanz

 

Nachgesagte Heilwirkungen:

Seelisch

Alunit fördert Wohlbehagen und Bescheidenheit. Er hilft gegen Ängste, Schuldgefühle und das Gefühl der Aussichtslosigkeit.

Körperlich

Alunit hilft bei chronischen Entzündungen, lindert Ekzeme und nässende Wunden. Er stillt schwach blutende Wunden (Rasur).


Bei Bedarf in Halit entladen, mit Hämatit-Ministeinchen entladen und zum Aufladen in die Morgensonne legen. Achtung: Alunit ist wasserlöslich und darf auch nicht direkt in Trinkwasser eingelegt werden!

 

 


Anzeige pro Seite
Sortieren nach

Alunit Trommelstein P01

Artikel-Nr.: ERP-1806-ALT-01

Alunit Trommelstein

8,00 *
Auf Lager
Lieferzeit: 1 Werktage

Alunit Trommelstein P02

Artikel-Nr.: ERP-1806-ALT-02

Alunit Trommelstein

8,00 *
Auf Lager
Lieferzeit: 1 Werktage

Alunit Trommelstein P03

Artikel-Nr.: ERP-1806-ALT-03

Alunit Trommelstein

9,00 *
Auf Lager
Lieferzeit: 1 Werktage
* Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand