Drucken

Glaukophanschiefer

 

Glaukophanschiefer oder Blauschiefer ist die Bezeichnung für eine durch Metamorphose entstandene große Gruppe von Gesteinen. Blauschiefer werden in oder über Subduktionszonen gebildet. Basalte oder Gesteine mit basalthaltiger Zusammensetzung werden dort durch starken Druck von 6 – 12 Kilobar und relativ niedrigen Temperaturen zwischen 200°C und 400°C zu amphibolhaltigen Metamorphosegesteinen umgebildet. Glaukophan ist in einem weiten Bereich von Druck und Temperatur stabil und ist deswegen das am häufigsten vorkommende Amphibol in diesem Gesteinstyp. Auch der Name Blauschiefer ist der charakteristischen blauen Farbe des Glaukophans abgeleitet. Die Mineralzusammensetzung des Glaukophanschiefers ist abhängig vom Ausgangsgestein. Aus Metagrauwacken entsteht eine Mineralisation aus Jadeit, Quarz, Phengit, Lawsonit, Glaukophan und Chlorit. Aus Metabasalten entsteht eine Mineralisation aus Glaukophan, Lawsonit, Titanit, Epidot, Chlorit, Phengit, Omphazit und Paragonit.

Glaukophanschiefer  Granat - Glaukophanschiefer

Die schönen, kontrastreichen Glaukophanschiefer aus dem Aosta – Tal in Italien setzen sich größtenteils aus dunkelblaugrauem Glaukophan, rotbraunen Granat (Almandin-Pyrop), grünem Omphazit, grünem Jadeit, hellgrünem Phengit (Muskovitvarietät), dunkelgrünem Chlorit, gelblichen Epidot und weißem Calcit, Quarz, Albit, Talk (Steatit), Klinozoisit zusammen. Sie erhielten bereits in den 90er Jahren die Bezeichnung ‚Edelgestein‘. In der Steinheilkunde wird das tertiäre Gestein wird dem monoklinen und kubischem Kristallsystem zugeordnet.

  

 

Nachgesagte Heilwirkungen: 


Seelisch

Glaukophanschiefer drängt, Gefühle zu leben und Konflikte zu lösen. Er macht selbstkritisch und stärkt den Antrieb, durchzuhalten und sich mit unangenehmen Themen auseinanderzusetzen. Er wirbelt wichtige Lebensthemen an die Oberfläche. 

Körperlich

Glaukophanschiefer wirkt anregend auf Kreislauf, die Körperwahrnehmung und die Sinne. Er hilft Verspannungen zu lösen.

Wirkungen lassen sich durch Meditation, kontemplarische Betrachtung, Auflegen auf betroffene Körperteile, oder durch Tragen am Körper erzielen.
Glaukophanschiefer sollte dosiert und vorsichtig angewendet werden, seine Kraft wird manchmal unterschätzt.

Pflege: regelmäßig unter fließendem Wasser reinigen, mit Hämatit-Ministeinchen entladen und zum Aufladen in die Morgensonne legen.


Anzeige pro Seite
Sortieren nach

Glaukophan Anhänger P02-

Artikel-Nr.: ERP-1807-GOG-GEB-02

Glaukophan Raute mit Bohrung

14,00 *
Auf Lager
Lieferzeit: 1 Werktage

Glaukophan Anhänger P03-

Artikel-Nr.: ERP-1807-GOG-GEB-03

Glaukophan Linse mit Bohrung

29,00 *
Auf Lager
Lieferzeit: 1 Werktage

Glaukophan Handschmeichler P02-

Artikel-Nr.: ERP-1807-GLA-02

Glaukophan Handschmeichler

29,00 *

Glaukophan Anhänger PS1-

Artikel-Nr.: ERP-1809-GOG-STI-01

Glaukophan Trommelstein mit Silberschlaufe

25,00 *

Glaukophan Handschmeichler P03-

Artikel-Nr.: ERP-1807-GLA-03

Glaukophan Handschmeichler

39,00 *
Auf Lager
Lieferzeit: 1 Werktage

Glaukophan Anhänger P01-

Artikel-Nr.: ERP-1807-GOG-GEB-01

Glaukophan Spindel mit Bohrung

12,00 *
Auf Lager
Lieferzeit: 1 Werktage
*
Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand