Drucken

Roter Beryll (Bixbit)

Roter Beryll (Bixbit)

 

Roter Beryll ist eine sehr seltene lithium- und manganhaltige Varietät des Berylls. Roter Beryll wurde 1905 von Hillebrand mit dem Mineralnamen Bixbit (nach dem amerikanischen Claimbesiter Maynard Bixby, der die ersten Roten Berylle fand) erstbeschrieben. Er wurde bisher nur in den USA in Utah (Typlokalität) und New Mexiko gefunden. Die dort vorherrschenden besonderen Bildungsbedingungen schufen einen rot, orangerot, rosa, rotviolett oder dunkelroten Beryll. Dabei stiegen fluoritreiche Gase in wassergefüllte Hohlräume eines topasreichen Rhyoliths auf und reagierten bei niedrigem Druck und hohen Temperaturen zu rotem Beryll. Die rote Farbe der kleinen Kristalle wird durch Mn2+ bewirkt, dass im Kristallgitter des Berylls das Aluminium ersetzt. Der größte bisher gefundene Rote Beryll misst 1,4 cm x 3,4 cm. Roter Beryll ist an seinen Fundstellen mit Bixbyit, Topas, Hämatit, Quarz, Spessartin und Orthoklas vergesellschaftet.

Zitat: "Es gibt nur einen roten Smaragd auf 150000 Diamanten, 12000 bis 15000 Smaragde und 7000 bis 8000 Rubine“ ("Red Emerald or Red Beryl" in The Gemstone Forecaster, Vol. 18 No.3 (engl.))

Roter Beryll wurde ursprünglich 1912 zu Ehren des Erstfinders Maynard Bixby ‚Bixbit‘ genannt. Dieser Name ist zur Zeit nur als Alternativname gültig und unerwünscht.
 

 Bixbit_Stufe_1-1sa

 

Beryll entsteht immer primär in Restkristallisation (da das Element Beryllium sehr selten ist, kann sich erst Beryll bilden, wenn viele andere Mineralien bereits aus der heißen Lösung ausgefallen sind, da sich dann erst die erforderlichen Konzentrationen in der magmatischen Kieselsäure – Lösung befinden) oder durch Umkristallisation berylliumhaltiger Mineralien.

 

Visitenkarte:

Farbe

Transparenz

Mineralklasse

Formel

Kristallsystem

rot, orangerot, rosa, rotviolett, dunkelrot

durchsichtig  - undurchsichtig

Ringsilikate

Al2Be3(Si6O18) + Mn

hexagonal

Härte

Dichte

Bruch

Spaltbarkeit

Glanz

7,5 - 8 

2,77 - 2,87

muschelig

unvollkommen

Glasglanz

 

Nachgesagte Heilwirkungen:
                                                                                                                                           

Seelisch

Roter Beryll gibt Kraft und Dynamik. Er schafft Tatkraft bei lange aufgeschobenen Dingen. Roter Beryll unterstützt bei Auseinandersetzungen, Überforderungen und Antriebslosigkeit.

Körperlich

Roter Beryll stärkt Kreislauf und Nerven bei Dauerstress. Er kräftigt Pankreas und Milz.

 

Roter Beryll wird direkt am Körper getragen. Geistige Wirkungen werden bei Rotem Beryll durch Betrachtung erzielt.

Pflege: einmal wöchentlich unter fließendem Wasser reinigen, mit Hämatit-Ministeinchen entladen und zum Aufladen in die Morgensonne oder in eine Amethystdruse legen.

 

 


Anzeige pro Seite
Sortieren nach

Roter Beryll (Bixbit) Stufe 01

Artikel-Nr.: ERD1704-BRO-STU-01

Roter Beryll X KS

170,00 *
* Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand